zurück zur vorherigen Seite


Die Jacobswege sind Pilgerwege, die zum Grabe des Heiligen St. Jacobus im spanischen Santiago de la Compostela führen. Während das Ziel der Jacobswege eindeutig ist, sind die Startpunkte über ganz Europa verteilt. An zentralen Knotenpunkten vereinigen sich die Wege dann und führen zum gemeinsamen Ziel. Einer der Startpunkte des Jacobswegs befindet sich an der Beyenburger Klosterkirche.

Seit Anfang 2002 ist der Jacobsweg auch mit Wanderzeichen versehen. Er folgt im wesentlichen schon bekannte Wanderwege und führt als Nahziel zunächst nach Köln. Der Übersichtlichkeit halber habe ich den Weg in Abschnitte aufgeteilt, die an relevanten Stätten der Pilgerreise enden. Aber auch ohne religiösen Hintergrund ist die Erwanderung dieser Wege reizvoll.

 
Jacobs-Pilgerweg

Von der Beyenburger Klosterkirche nach Remscheid-Lennep

S
10,4

Jacobs-Pilgerweg

Von der Pilgersteele in Remscheid-Lennep nach Wermelskirchen.

Jacobs-Pilgerweg

Von Wermelskirchen zum Altenberger Dom.

Jacobs-Pilgerweg

Vom Altenberger Dom nach Köln.


zur HauptseiteeMail an michSitemapUrheberrechtshinweise
Die Beyenburger Klosterkirche

Wege der Jakobuspilger im Rheinland
Band 1: Von Wuppertal durch Köln nach Aachen
ISBN 3-7616-1465-9

176 Seiten, mit zahlreichen farbigen Abbildungen und 25 Rad- und Wanderkarten, kartoniert, 20.5 x 12 cm
€ 12,95